Abnehmen (8200 Zeichen)

Gesund Abnehmen ohne Zwang

Etwa jede/r Dritte in Deutschland ist übergewichtig und hat damit eine um etwa acht Jahre verringerte Lebenserwartung. Doch kommt es nicht auf Verzicht, Schlankheitsideale oder Sport bis zur Erschöpfung an, sondern auf ein dauerhaft bewusstes Ernährungs- und Bewegungsverhalten. Das Überraschende: Dies funktioniert ganz ohne Zwang, technische Hilfsmittel, Pulvernahrung oder körperliches Auspowern...

Bestellen Sie bei Interesse den vollständigen Artikel unverbindlich zur Ansicht unter info@text-gesundheit.de oder 06223/729 87 34 (z. Ortstarif). Unsere Preise finden Sie hier.

Abnehmen Langversion (11.700 Zeichen)

Gesund Abnehmen ohne Zwang (Langversion)

Etwa jede/r Dritte in Deutschland ist übergewichtig und hat damit eine um etwa acht Jahre verringerte Lebenserwartung. Doch kommt es nicht auf Verzicht, Schlankheitsideale oder Sport bis zur Erschöpfung an, sondern auf ein dauerhaft bewusstes Ernährungs- und Bewegungsverhalten. Das Überraschende: Dies funktioniert ganz ohne Zwang, technische Hilfsmittel, Pulvernahrung oder körperliches Auspowern...

Bestellen Sie bei Interesse den vollständigen Artikel unverbindlich zur Ansicht unter info@text-gesundheit.de oder 06223/729 87 34 (z. Ortstarif). Unsere Preise finden Sie hier.

Amarant (3800 Zeichen)

Das gesündeste Getreide der Welt

Aztekennahrung Amarant

Als die europäischen Eroberer im frühen 16. Jahrhundert tief in die Reiche der Inka, Maya und Azteken eindrangen, fanden Sie eine gegenüber Europa überwältigende Vielfalt an Nutzpflanzen vor. Doch was am erstaunlichsten war: Die Völker kannten kein Getreide, dafür aber ein unscheinbares Fuchsschwanzgewächs, das sie Wunderkorn nannten. Es gedieh unter widrigsten Bedingungen und lieferte riesige Mengen winziger, extrem nahrhafter Samen: Amarant.

Eine einzige Pflanze des anspruchslosen und ergiebigen „Inkakorns“ trägt über 50.000 Samen (< 1mm) mit knapp 60 % Stärke – ohne das in Getreiden enthaltene allergieauslösende Gluten (Klebereiweiß). Auch in der Menge und Wertigkeit der enthaltenen Proteine, Ballaststoffe und Mineralien wie Eisen, Magnesium, Kalzium, Kalium oder Zink ist Amarant den Getreiden bei Weitem überlegen und war zu Recht über neun Jahrtausende eines der wichtigsten Grundnahrungsmittel der Neuen Welt....

Bestellen Sie bei Interesse den vollständigen Artikel unverbindlich zur Ansicht unter info@text-gesundheit.de oder 06223/729 87 34 (z. Ortstarif). Unsere Preise finden Sie hier.

Ayurveda-Ernährung (3500 Zeichen)

Ayurveda-Ernährung: zwischen Wind, Feuer und Erde

Hinter den Sanskritbegriffen ayur (= Leben) und veda (= Wissen) steckt die vermutlich älteste überlieferte Lebens- und Heilkunst, deren Wurzeln bis in die Steinzeit des indischen Subkontinents 6.000–7.000 v. Chr. zurückreichen. In Indien entwickelte sich Ayurveda zur Lebenswissenschaft schlechthin, die dort heute in einem eigenen Bachelorstudium mit Staatsexamen erlernt wird. Die Ernährungsregeln gelten bis heute fast uneingeschränkt...

Bestellen Sie bei Interesse den vollständigen Artikel unverbindlich zur Ansicht unter info@text-gesundheit.de oder 06223/729 87 34 (z. Ortstarif). Unsere Preise finden Sie hier.

Cholesterin (8800 Zeichen)

Cholesterin: Risiko oder Wegweiser?

Über Jahrzehnte wurde Cholesterin – im weiteren Sinne ein natürliches Blutfett – als eine der Hauptursachen für Herz-Kreislauf-Erkrankungen angesehen. Heute weiß man, dass es sich vielmehr um einen Marker für ungesunde Lebensweise handelt. Denn vor allem tägliche Fleischportionen, fette Snacks und Bewegungsmangel lassen Cholesterinwerte und Krankheitsrisiken gleichermaßen ansteigen. Damit erhalten Sie eine ideale Messgröße für Ihr Gesundheitsverhalten.

Bestellen Sie bei Interesse den vollständigen Artikel unverbindlich zur Ansicht unter info@text-gesundheit.de. Unsere Preise finden Sie hier.

Diabetes (6800 Zeichen)

Krankheit ohne Schmerzen

Pandemie „Diabetes mellitus“

Schon lange geht die „Zuckerkrankheit“ Diabetes mellitus uns alle an: Mit einem Erkrankungsanteil von sieben Prozent der Bevölkerung und einer jährlichen Zunahme von drei Prozent in Deutschland wird Diabetes in naher Zukunft das Rauchen als häufigste vermeidbare Todesursache ablösen – ein Trend mit Folgen, aber auch Auswegen. Denn es liegt überwiegend in der eigenen Lebensgestaltung und der Frühdiagnostik begründet, ob die Krankheit ausbricht und wie sie sich entwickelt ...

Bestellen Sie bei Interesse den vollständigen Artikel unverbindlich zur Ansicht unter info@text-gesundheit.de oder 06223/729 87 34 (z. Ortstarif). Unsere Preise finden Sie hier.

Ernährung Gesundheit (10600 Zeichen)

Die wichtigsten Tipps

Gesund essen ohne Verbote

Ernährungsempfehlungen sprechen meist Ge- und Verbote zum täglichen Speiseplan aus. Weil dies aber weder funktioniert noch Genuss zulässt, haben wir für Sie alle wichtigen Informationen und Schritte zusammengefasst, mit denen Sie sich zwanglos und sofort gesund ernähren können...

Bestellen Sie bei Interesse den vollständigen Artikel unverbindlich zur Ansicht unter info@text-gesundheit.de oder 06223/729 87 34 (z. Ortstarif). Unsere Preise finden Sie hier.

Ernaehrung Gesundheit (7700 Zeichen)

Frisch, bunt und zwanglos: Grundlagen gesunder Ernährung

Nahezu alles an Ihrem Körper stammt aus der Nahrung: Ob Sie viel oder wenig Gemüse, Fleisch, Obst, Snacks, Flüssigkeit oder Genussmittel zu sich nehmen, lieber früh oder spät, Frisch- oder Fertigkost essen. Alles Verwertbare landet irgendwo in Ihrem Organismus und beeinflusst, ob Sie aktiv oder träge, konzentriert oder zerstreut, schlank oder mollig sind oder gesunde Haut, Haare, Nägel und Zähne haben. Gesunde Ernährung ist lecker, zwanglos und macht fit. Machen Sie mit!

Bestellen Sie bei Interesse den vollständigen Artikel unverbindlich zur Ansicht unter info@text-gesundheit.de. Unsere Preise finden Sie hier.

Ernaehrungs-Check (2700 Zeichen)

Check: Ernähren Sie sich gesund?

Die meisten Menschen sind der Meinung, dass sie zwar noch etwas mehr auf Kalorien, Fett oder Genussmittel achten müssten, sich aber im Großen und Ganzen gesund ernähren. Tatsächlich sind im Großteil der Fälle deutlich zu viel Fett, Fleisch oder Alkohol im Spiel. Auch die Anzahl, Zubereitung und Zeit der Mahlzeiten wirken sich auf die Gesundheit aus. Wie steht es um Ihre Ernährung?

Bestellen Sie bei Interesse den vollständigen Artikel unverbindlich zur Ansicht unter info@text-gesundheit.de. Unsere Preise finden Sie hier.

Fasten (3800 Zeichen)

Erholung und leichte Kost

Fasten: Weniger ist Mehr

Nicht ohne Grund schreiben die meisten Religionen Fastenzeiten mit bewusstem Verzicht z. B. auf Fleisch und Alkohol vor. Denn unsere reizintensiven, kalorienreichen Nahrungs- und Genussmittel überschwemmen nicht nur die Sinne, sondern auch den Körper mit Ballast. Fastenzeiten sind in der Lage Körper und Seele zu regenerieren...

Bestellen Sie bei Interesse den vollständigen Artikel unverbindlich zur Ansicht unter info@text-gesundheit.de oder 06223/729 87 34 (z. Ortstarif). Unsere Preise finden Sie hier.

Fettbewusste Ernährung (7200 Zeichen)

(Heimliche) Fette in der Nahrung

Fettbewusste Ernährung: Vorsicht Fettfalle!

Wussten Sie, dass es sich bei Fett um den wichtigsten Energieträger und Baustein des Körpers handelt? Bei Männern macht es rund 15, bei Frauen sogar 25 Prozent der Körpermasse aus. Weil Fett in der Evolution ebenso rar wie unverzichtbar war, nutzt der Körper jedoch jeden Trick, um es zu speichern. Wenn Sie einige Grundregeln fettbewusster Ernährung beachten, können Sie tägliche „Fettfallen“ umgehen und dabei sogar noch besser essen...

Bestellen Sie bei Interesse den vollständigen Artikel unverbindlich zur Ansicht unter info@text-gesundheit.de oder 06223/729 87 34 (z. Ortstarif). Unsere Preise finden Sie hier.

Functional Food (7700 Zeichen)

Functional Food

Brauchen wir „gesunde“ Nahrungszusätze?

Supermarktregale bieten für mehr Gesundheit ein Sortiment „aufgepeppter“ Lebensmittel an, vom ACE-Saft über probiotischen Joghurt, Omega-3-Brot bis hin zu Mineralien-Müsli oder cholesterinsenkender Margarine. Man spricht von „Functional Food“. Doch der gesundheitliche Nutzen ist umstritten...

Bestellen Sie bei Interesse den vollständigen Artikel unverbindlich zur Ansicht unter info@text-gesundheit.de oder 06223/729 87 34 (z. Ortstarif). Unsere Preise finden Sie hier.

Herz-Kreislauf-Gesundheit (10200 Zeichen)

Herz-Kreislauf-Gesundheit: Ernährung und Bewegung als Schlüssel

Herz-Kreislauf-Erkrankungen, allen voran Herzinfarkt und Schlaganfall, sind heute etwa für die Hälfte der Todesfälle verantwortlich. Meist haben Bewegungsmangel, fett- und fleischreiche Ernährung, Alkohol oder Nikotin die zugrundeliegende Gefäßverengung verursacht. Die gute Nachricht: Bereits wenige alltägliche Maßnahmen reduzieren Ihr Herz-Kreislauf-Risiko etwa um 90 Prozent!

Bestellen Sie bei Interesse den vollständigen Artikel unverbindlich zur Ansicht unter info@text-gesundheit.de. Unsere Preise finden Sie hier.

Herz-Kreislauf Langversion (16800 Zeichen)

Herz-Kreislauf-Gesundheit: Ernährung und Bewegung als Schlüssel

Herz-Kreislauf-Erkrankungen, allen voran Herzinfarkt und Schlaganfall, sind heute etwa für die Hälfte der Todesfälle verantwortlich. Meist haben Bewegungsmangel, fett- und fleischreiche Ernährung, Alkohol oder Nikotin die zugrundeliegende Gefäßverengung verursacht. Die gute Nachricht: Bereits wenige alltägliche Maßnahmen reduzieren Ihr Herz-Kreislauf-Risiko etwa um 90 Prozent!

Bestellen Sie bei Interesse den vollständigen Artikel unverbindlich zur Ansicht unter info@text-gesundheit.de. Unsere Preise finden Sie hier.

Kalorien und Körpergewicht (12700 Zeichen)

Zunehmen ohne Grund? Kalorien und Körpergewicht

Ständiges Nahrungsangebot und energiereiche Speisen und Getränke machen unserem Körper zu schaffen: Genetisch dazu programmiert, speichert er jede überzählige Kalorie als Fett für schlechte Zeiten – die allerdings nie eintreffen. In der Folge sind rund 67 Prozent der Männer und 53 Prozent der Frauen in Deutschland zu dick, Tendenz steigend. Zu fettes Essen, zu große Portionen, süße Getränke, Alkohol und Bewegungsmangel sind heute die Hauptursachen für Übergewicht.

Bestellen Sie bei Interesse den vollständigen Artikel unverbindlich zur Ansicht unter info@text-gesundheit.de. Unsere Preise finden Sie hier.

Kalzium (4100 Zeichen)

Baustoff des Lebens: Kalzium

Zwei Funktionen machen Kalzium für den Körper unverzichtbar: Die Bildung harter, gerüstbildender Substanzen im Körper, insbesondere in Knochen, Zähnen und Gelenken, sowie die Weiterleitung von Nervensignalen an Muskeln und Organe. Mehr als ein Kilogramm Kalzium enthält unser Organismus. Damit handelt es sich um das wichtigste Mineral des Körpers...

Bestellen Sie bei Interesse den vollständigen Artikel unverbindlich zur Ansicht unter info@text-gesundheit.de. Unsere Preise finden Sie hier.

Nahrungsmittelunverträglichkeiten Jugend (7400 Zeichen)

Bauchschmerzen ohne Grund?

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Obst und Milchprodukte sind gesund? Bei weitem nicht für alle! Denn diese und andere Nahrungsmittel führen bei einem Teil der Menschen zu unterschiedlich starken Beschwerden, weil der Körper sie nicht richtig verwerten kann. Wer daher regelmäßig unter Blähungen, Bauchschmerzen oder Durchfällen leidet, sollte abklären, ob eine Nahrungsmittelunverträglichkeit vorliegt. In diesem Fall verschwinden die Symptome mit Beseitigung der Ursache.

Bestellen Sie bei Interesse den vollständigen Artikel unverbindlich zur Ansicht unter info@text-gesundheit.de. Unsere Preise finden Sie hier.

Nahrungsmittelunverträglichkeiten (9800 Zeichen)

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Wenn gesunde Nahrung auf den Magen schlägt

Obst und Milchprodukte sind gesund? Bei weitem nicht für alle! Denn diese und andere Nahrungsmittel führen bei einem Teil der Menschen zu unterschiedlich starken Beschwerden. Äußern sich hierbei Allergien meist durch deutliche Symptome wie Hautekzemen oder Brennen und wunde Stellen im Mund, so bleiben Nahrungsmittelunverträglichkeiten häufig unentdeckt. Doch wer regelmäßig unter Blähungen, Bauchschmerzen oder Durchfällen leidet, sollte dem Verdacht nachgehen.

Bestellen Sie bei Interesse den vollständigen Artikel unverbindlich zur Ansicht unter info@text-gesundheit.de. Unsere Preise finden Sie hier.

Sporternährung (7300 Zeichen)

Mangel vermeiden, Leistung steigern

Ernährung für Sportliche

Der Körper bewegt sich mit umgerechnet knapp einem Liter pro 100 km sparsamer als jedes Auto. Daher benötigen Freizeitsportler kaum mehr Kalorien als andere. Mit der richtigen Ernährung können Sie jedoch auch bei hohen Belastungen Ihren Nährstoffbedarf decken, eine gesunde Magen-Darm-Tätigkeit sichern und Ihre Leistung steigern. Von Amarant bis Portulak oder Hirse steht Ihnen dazu eine Reihe von Nahrungsmitteln mit einem optimalen Nährstoffprofil zur Verfügung...

Bestellen Sie bei Interesse den vollständigen Artikel unverbindlich zur Ansicht unter info@text-gesundheit.de. Unsere Preise finden Sie hier.

Trinken (6800 Zeichen)

Unterstützen Sie Ihren Wasserhaushalt

Trinken – „nicht über den Durst“

Soll man einen oder drei Liter täglich trinken, lieber stilles oder kohlensäurehaltiges Wasser, oder sind Kaffee, Fruchtsaft und Rotwein erlaubt? Rund um das Trinken herrscht Konfusion, da ebenso häufig wie paradox informiert wird. Tatsächlich leiden Menschen bei durchschnittlicher Lebensweise weder unter Flüssigkeitsmangel noch Kaffeeüberdosis, machen es sich aber nicht selten schwer – hinsichtlich des Kaloriengehalts auch im buchstäblichen Sinne. Einige einfache Grundregeln gewährleisten einen unbeschwerten und gesunden Trinkgenuss...

Bestellen Sie bei Interesse den vollständigen Artikel unverbindlich zur Ansicht unter info@text-gesundheit.de. Unsere Preise finden Sie hier.

Vitamin D (4700 Zeichen)

Vitalstoff und heimliches Hormon: Vitamin D

Vitamin D steht für einen gesunden Knochen- und Kalziumstoffwechsel, spielt aber auch eine wichtige Rolle für Herz, Blutgefäße, Stoffwechsel, Nerven- und Immunsystem. Das Besondere: Weil der Vitalstoff vom Körper selbst gebildet werden kann und Botenfunktion übernimmt, zählt er eigentlich zu den Hormonen. Im Winter sinkt die Versorgung deutlich ab, da sich Vitamin D vor allem in sonnenlichtbestrahlter Haut bildet. Daher kommt es auf richtige Ernährung und winterliche Sonnenbäder an.

Bestellen Sie bei Interesse den vollständigen Artikel unverbindlich zur Ansicht unter info@text-gesundheit.de. Unsere Preise finden Sie hier.

Vitamintabelle (3100 Zeichen)

Tabelle der neun wichtigsten Vitamine

Dosis, Wirkung, Quellen, Mangelerscheinungen, Überdosierung, Tagesbedarf

 

Tagesbedarf (nach DGE)

EU-Grenzwert

Wichtige Wirkungen

Gehalt in 100 g Nahrungsmittel

Mangel bei durchschnitt-licher Ernährung wahrscheinlich?

Risiko/Symptome dauerhafter Überdosierung

Vitamin A (Retinol)

1,0 mg (Mann)

0,8 mg (Frau)

1,2 mg (Schwangere)

3 mg

Zellwachstum, Immunabwehr, Sehkraft

Rindsleber 14 mg

Möhren 1,6 mg

Grünkohl 0,8 mg

Fenchel 0,6 mg

nein

ab 3 mg täglich:

Hautveränderungen, Fettleber, Übererregbarkeit, erhöhtes Risiko für Lungenkrebs und Herzrisiko bei Rauchen/Herzinsuffizienz

Vitamin B1 (Thiamin)

1,4 mg (Mann)

1,2 mg (Frau)

1,5 mg (Schwangere)

---

Stimulierung von Kohlenhydrat- und Zellstoffwechsel sowie Nerventätigkeit

Bierhefe 13,0 mg

Sojabohnen 1,0 mg

Erbsen 0,8 mg

Vollkornbrot 0,8 mg

Haferflocken 0,7 mg

Naturreis 0,4 mg

bei starkem Nikotin- oder Alkoholkonsum

unbekannt

Vitamin B2 (Riboflavin)

1,4 mg (Mann)

1,2 mg (Frau)

1,5 mg (Schwangere)

---

Energiestoffwechsel, Eiweißherstellung (Haut, Haare, Nägel, Augen, Fortpflanzung)

Leber (3,0 mg)

Seelachs (0,35 mg)

Hering (0,24 mg)

Erbsen, Grünkohl, Brokkoli (0,2 mg)

Milch, Geflügel, Joghurt (0,18 mg)

 

bei starkem Nikotin- oder Alkoholkonsum

unbekannt

Vitamin B6 (Pyridoxin)

1,8 mg (Mann)

1,6 mg (Frau)

2,6 mg (Schwangere)

25 mg

Eiweißstoffwechsel, Nervensystem, Blutbildung und -gerinnung

Bierhefe 4,3 mg

Sojabohnen 1,1 mg

Haferflocken 1 mg

Hirse, Vollkornreis 0,8 mg

Linsen 0,7 mg

Vollkornbrot 0,5 mg

 

bei starkem Nikotin- oder Alkoholkonsum

Nervenschädigung mit Taubheitsgefühlen, Wahrnehmungsstörungen und Psychosen

Vitamin B9 (Folsäure)

0,3 mg (Erwachsene)

0,6 mg (Schwangere)

1 mg

Entwicklung aller Zellen, Blutbildung

Bierhefe 3,0 mg

Kichererbsen 0,34 mg

Sojabohnen 0,24 mg

Grünkohl 0,19 mg

Erbsen 0,15 mg

Brokkoli 0,11 mg

bei sehr geringem Anteil grüner Gemüse, starkem Nikotin- oder Alkoholkonsum

bei starker Überdosierung psychovegetative Störungen wie Appetitlosigkeit, Erregung, Depression

Vitamin B12 (Cobalamin)

3 Mikrogramm (mg)

---

Blut- und Zellbildung, Nerventätigkeit

Rinderleber 70 mg

Bierhefe 20 mg

Hering, Makrele 12 mg

Seelachs, Rotbarsch 3,3 mg

Rind-, Lammfleisch 3,0 mg

Hühnerei 2,5 mg

Käse 1,5 mg

Vollmilch 0,6 mg

bei streng veganer Ernährung ohne Fisch

unbekannt

Vitamin C (Ascorbinsäure)

100 mg

---

Bildung von Knochen, Knorpel und Bindegewebe, Immunabwehr

Hagebutten 1.250 mg

Paprika 120 mg

Brokkoli 115 mg

Rosenkohl 112 mg

Fenchel 95 mg

Zitrone 53 mg

bei extrem gemüsearmer Ernährung oder starkem Nikotin- oder Alkoholkonsum

Nieren- und Blasenreizung bei extremer Überdosierung

Vitamin D (Calciferol)

5 mg (Erwachsene)

10 mg (Schwangere, Säuglinge)

 

50 mg

steigert Kalziumaufnahme und Kalziumeinbau in den Knochen

Hering 25 mg

Pilze 3,3 mg

Sonstiger Fisch: 1–2 mg

Käse, Sahne, Butter Hühnchen 1 mg

bei Schwangeren und Kindern sowie bei überwiegender Meidung von Sonnenlicht, Fisch, Fleisch und Pilzen

Verkalkung von Blutgefäßen, Lunge, Leber, Nieren

Vitamin E

13 mg

300 mg

neutralisiert freie Radikale, Eiweißsynthese

Weizenkeimöl 215,4 mg

Olivenöl 12,0 mg

Fenchel 4,1 mg

Spargel 2,0 mg

Getreide 1,5–2 mg

Brokkoli, Tomate 0,9 mg

nein

neurologische Symptome wie Müdigkeit, Muskelschwäche, Übelkeit, Kopfschmerzen

Unsere Preise finden Sie hier.

Weihnachten Gesundheitstipps (5100 Zeichen)

Fit bleiben trotz Genuss: Gesundheitstipps für Weihnachtszeit und Jahreswechsel

Was wären Weihnachtszeit und Jahreswechsel ohne Leckereien, Geselligkeit, wärmende Speisen und Getränke? Feiern, Auslagen, üppige Speisepläne und ein allgegenwärtiges Angebot süßer Stärkungen laden zum Schmausen ein – nicht selten allerdings mit gewichtigen Folgen. Wir erklären, wie Sie trotz Genuss fit und ohne „Winterspeck“ ins neue Jahr starten.

Bestellen Sie bei Interesse den vollständigen Artikel unverbindlich zur Ansicht unter info@text-gesundheit.de. Unsere Preise finden Sie hier.

Wintersuppen (3600 Zeichen)

Wärme von innen: Wintersuppen

Nicht ohne Grund sind Hühner- und Kürbissuppe im Winter Tradition: Mit ihren nahrhaften Inhaltsstoffen wärmen sie den Körper von innen, liefern alle notwendigen Nährstoffe und dienen als ideale Kräftigungsmittel gegen Winterleiden wie Erkältungen, Frösteln oder Blasenentzündung. Außerdem schmecken sie lecker und lassen sich ganz einfach zubereiten.

Bestellen Sie bei Interesse den vollständigen Artikel unverbindlich zur Ansicht unter info@text-gesundheit.de. Unsere Preise finden Sie hier.

Zahngesundheit (2600 Zeichen)

Die besten Tipps für gesunde Zähne

Unsere Zähne stehen nicht nur für ein einnehmendes Lächeln und frischen Atem, sondern auch für gesunde Nahrungsaufnahme und eine intakte Abwehr, kurz: für Gesundheit und Lebensqualität. Dabei kommt es besonders auf eine unversehrte Zahnoberfläche, gesundes Zahnfleisch und einen kräftigen Zahnhalteapparat an. Doch eine zu hohe Zucker- und Säurezufuhr sowie Fehler bei der Zahnpflege sorgen in vielen Fällen für Gebissschäden bis hin zum Zahnverlust.

Bestellen Sie bei Interesse den vollständigen Artikel unverbindlich zur Ansicht unter info@text-gesundheit.de. Unsere Preise finden Sie hier.

Zahnpflege (7600 Zeichen)

Richtige Zahnpflege & Vorsorge

Lebenslang gesunde Zähne

Gesunde Zähne stehen in engem Zusammenhang zu einem vitalen Magen-Darm-, Herz-Kreislauf- und Immunsystem, kurz: zu Gesundheit und Lebensqualität. Doch schädigen die meisten Menschen ihr Gebiss durch viel zu hohe Zucker- und Säurezufuhr, während sich aggressive Speisereste in schwer zugänglichen Lücken und Löchern tummeln. Mit wenigen einfachen Vorsorgemaßnahmen können Sie sich ein Leben lang gesunde Zähne bewahren ...

Bestellen Sie bei Interesse den vollständigen Artikel unverbindlich zur Ansicht unter info@text-gesundheit.de. Unsere Preise finden Sie hier.

Zahnpflege Jugend (6300 Zeichen)

Keine Chance für Karies

Schöne und gesunde Zähne – keine Schicksalsfrage (Jugendartikel)

Gesunde Zähne stehen für Gesundheit, Lebensqualität und eine attraktive Erscheinung. Doch schädigen die meisten Menschen ihr Gebiss durch viel zu hohe Zucker- und Säurezufuhr, während sich aggressive Speisereste in schwer zugänglichen Lücken und Löchern tummeln: keine guten Aussichten für ein strahlendes Lächeln. Doch mit ein paar  einfachen Vorsorgemaßnahmen kannst du dir ein Leben lang gesunde und schöne Zähne bewahren...

Bestellen Sie bei Interesse den vollständigen Artikel unverbindlich zur Ansicht unter info@text-gesundheit.de. Unsere Preise finden Sie hier.